2017 leider ohne Time Code

 

Umstellung von OSC Tablet Steuerung auf D&R AIRLITE (also gekauft)

Fader Start hinzugefügt in Skript (Kanalzuteilung Soundkarten erfolgreich) Hauptaudio geht via USB raus ins XSplit.

Umstellung zum Streamen auf HLS als Test spiele ich selber Server = 15 MBit/s Upload zuhause das geht.

Erste Tests erfolgreich Skript lernen :-(

Testseite funktioniert :-) URL nur für gute Freunde (testen).

 

2018 leider ohne Time Code

 

Neues D&R AIRLITE gekauft, das erste machte nur Probleme, 2x Rep zum Hersteller, der

Willi hat es repariert dient als Ersatz - zusätzlich wurde das neue geerdet!!!! guter Hinweis danke Willi.

Kauf der MIKA Hardware - Messen und nochmals Messen für die Säulen und Monitorarme - Sehr teure Anschaffung.

AKM Sendelizenz besorgt - ab sofort kann offiziell zugesehen werden.

Blinken der LEDs (Rot) am AIRLITE Pult bei Play der Player hinzugefügt (Skript).

Domain und Streaming Server müssen getrennt werden - Windows Server hat nur 2 CORE für HLS zu langsam und hängt sich immer wieder auf.

Umstellung auf HLS über NGINX RTMP Webserver. Ubuntu.

Server 4 Core gemietet zum Testen DE, rennt nur das Transcodieren braucht viel Rechenzeit.

Haupt Server bleibt auf Windows Server wegen VPN und Playlistabgleich Echtzeit.

......Welchen HLS besserer Player???

Tests haben gezeigt alle gehen auf allen Geräten.

Skript war ein Horror zum Erstellen, Lernen aber es rennt.

VideoJS wurde zum Standard jetzt mit LIVE Hinweis (+Puffer 30sek. beim Client zum rückspulen)

 

CO-MOD Arbeitsplatz wurde auf 24" umgestellt Monitor war noch in der Ecke.

Trennung von Workstation (ProppFrexx) und Encodieren - wegen Echtzeit- Rechenlast

Sende PC wurde zusammengestellt I7 mit Geforce 1050 TI

Test mit 1080p wunderbar bestanden, mit Laptop war nur 720p möglich.

Dynamic Kompressor hinzugefügt ins Studiosystem nur wo hin mit den vielen Kabeln :-(

 

März 2019

 

Umstellung der Software Kompressoren Izotope auf neueste Version.

Pegelanpassung erfolgreich und On Air (Vintage Sound möglich alte OptiMod)

Umstellung des Sendeservers HLS von 4 auf 6 Core und auf SSD HD

Somit keine IOs Probleme mit der RAID HD.

Stream Encoder rennt mit auf 720p @ 2Mbit/s sonst 1080p HD 4mbit/s

HLS Player Plug-In mit Adaptiver Bitrate hinzugefügt weite Streams können gewechselt werden.

Seite für DRBEAT erstellt gleiches Layout eigener Stream angelegt, rennt auch mit 2 Bitraten zur Auswahl.

Er bekommt bald eine eigene Leitung mit 500/500Mbit Server Zusammenstellung ausdenken.

 

April 2019

 

Umstellung der Gesamten IT auf Windows 10. (Servicepack rennt aus)

VPN Netzlaufwerk will noch nicht so - Windows 10 typisch Verbindung nach DE sonst Pippi fein.

ProppFrexx wurde auf WASAPI Audio umgestellt (Audio-Legacy unter 1ms)sowie Umstellung auf 48kHz.

(Achtung Voraufzeichnung funkt noch nicht mit Adobe Audition, ProppFrexx------unbedingt ansehen!!!!!!)

Soundkarte von Sende PC wurde getauscht auf Soundblaster Z für besseren Pegel.

Da gab es Probleme mit der Balance – On Board Soundkarte defekt. Drecks Teil typisch.

Digitale Übertragung ist angedacht würde aber Kompressor nichtig machen, vielleicht fällt mir da was ein.

Test mit MPEG/DASH statt HLS möglich leider nur mit mehr Verzögerung ~20.sek und damit mehr als bei HLS bleibt also alles beim alten.

Keyframe 2 Sek. mit einer 60er Frame, max. 4-6 Sek. zu Echtzeit erfolgreich getestet.

XSplit Lizenz wurde gekündigt, OBS ist gratis und kann mehr mit neuen Geforce Treiber 3% Auslastung bei FULL HD :-)

USB Kabellänge macht hin und wieder Probleme ~ sehr am Limit.....Problem wurde dann behoben - USB HOST HUB durchgetestet und

richtige Stecker gefunden somit alles mit 1080p möglich, bleibt aber bei 3x720p und wird als 1080p FULL HD gesendet.

 

4.5.2019

 

Umstellung der HP auf Version 2.0

Layout der Playlist wurde angepasst =  mehr Infos wie Bitrate, Qualität schön bunt.

VideoJS HLS Player wurde aktualisiert.

 

8.5.2019

Tastaturarm MIKA wurde ins Studio eingebaut, somit sind alle

Monitore Anfahrbar (schwebend über Pult).

 

10.5.2019

Test mit Tastaturarm war erfolgreich.

Leider mussten die Soundkartenstandards wieder auf WDM gestellt werden, Probleme beim Voraufzeichnen mit WASPI somit mehr Legacy

zwischen Play und Stopp, aber sonst keine Probleme.

Streaming HLS wurde auf einen Stream umgestellt, Plug-In macht Probleme (HLS Switchen).

(Drecks Teil das spinnt total * Kopfkratz* :-(

Überlegung bei der Website auf FULL HD Auflösung zu stellen, mehr Platz dann verfügbar und alles kann von links nach rechts angeordnet werden.

Neues Schnittprogramm angedacht (ALA DIGAS EDIT V.5 Ö3) muss mich erkundigen wie viel das kostet oder dieses sieht gleich aus kann das gleiche.

http://drenkelfort-audio.com/index.php?id=546&lg=de

Neues Archiv bzw. Datenbanksystem angedacht - damit CO-MOD seine Dateien ablegen kann und ich sie gleich finde??? nicht einfach zu finden so ein Teil.

 

15.5.2019

 

Es wurden die XLR Kabel zum Kompressor getauscht (besser abgeschirmt).

Das Störgeräusch ist so gut wie weg.

Voraufzeichnen wieder möglich mit Adobe Audition die Soundkarten wurden auf WASAPI umgestellt. (Legacy jetzt wieder unter 1-2ms)

Fehler war das der Kanal 4 nur 44.1 kHz unterstützt zum Aufzeichnen.(steht nirgends in der Pult Bedienungsanleitung).

Habe es nur gemerkt da ich auf die Standards rückgegangen bin.

Alle anderen Kanäle rennen auf 48khz wunderbar.

Sendepegel wurde auf 75% Eingang Soundblaster gestellt und Kompressor Einstellung angepasst.

Wichtig ProppFrexx als erster Starten und dann Adobe Audition sonst sperrt ProppFrexx denn Aufzeichungskanal. (Whatever).

Nach dem Speichern der Datei ist es möglich diese sofort in das ProppFrexx zu ziehen aus Adobe - spart viel Zeit!!!!

Dr.Beat will extern auflegen, Modifikation des RTMP Servers - AUTH nicht möglich, sperre nur durch IP Range oder IP Adresse möglich.

Deswegen wird VPN eingesetzt und das Problem ist aus dem Weg, er schaut ob er es schafft, wenn nicht geht alles über meine Leitung.

Wegen dem HLS Stream wird angedacht eine extra Unterseite zu machen damit das Plug-In nicht verwendet werden muss.

 

16.05.2019

           

Probleme mit ProppFrexx = Beendet sich nach 3-4 Min......das hatten wir doch schon, Microsoft Framework 4.7.2 defekt.

Reparatur war nur mit dem Rücksetzen des PCs möglich.(Backup Image). Updates manuell eingespielt über Update Server.

Als Test wurde ProppFrexx im Autobetrieb gefahren -  2h um zu testen ob der Fehler wieder kommt, rennt wieder alles.

Das helle Piepen im Sende PC wurde angesehen, es kommt vom Netzgerät, laut Internet stört die SSD in die Spulen des Netzgerätes.

Konnte das Problem lösen in dem ich unter dem Netzgerät was eingeklemmt habe.(was es nicht alles gibt).

Nach dem Windows 10 Updates waren die Soundkarten des Sende PCs nicht im System. Soundblaster Z Software erkannte die Karte nicht.

Hab die Soundkartentreiber deinstalliert und neu aufgespielt, rennt jetzt wieder.

Tests mit Adobe Audition abgeschlossen, Voraufzeichnung wieder möglich Juhu.

Es ist angedacht das Proppfrexx über die Airlite Cardwallsteuerung zu steuern.

Muss noch die Skripts programmieren und die BA von Proppfrexx ansehen.

Erste Tests haben gezeigt dass die CUE-IN Punkte wunderbar mit Hotstart angefahren werden können, das Problem ist das

diese nicht gelöscht werden, wenn ich das Lied nochmals in die Playlist kopiere.

(hier muss ich noch denn richtigen Befehl finden um diese auf Knopfdruck zu löschen!!!!!!)

 

21.05.2019

 

Hab gestern angefangen die Webpage neu anzulegen, es wird eine Hauptseite geben auf dieser kann man sich dann die Auflösung aussuchen.

Domainpfad muss dann noch angelegt werden.

CUE/IN wurde sich angesehen, das geht nur mit einen HOOK Container also das Projekt wird wieder eingestellt.

 

Juni 2019

 

Seite wurde angelegt und der Domainpfad ergänzt.

Es gibt jetzt eine 720p und 1080p Version die Auswahl findet auf der Startseite statt.

HTML.5 Player wurde angepasst dafür.

 

Anfang Juli 2019

 

Funktionsupdate von Windows hat wieder meine Soundkarteneinstellungen verdreht, nach neuzuteilen behoben.

Das Airlite macht Probleme mit PFL.1 aufschalten einmal geht es dann wieder nicht.

Wir haben uns ein neues (gebrauchtes MIDI Pult) zugelegt, damit werden die Fader im ProppFrexx (DSP Plugin) angesteuert.

Habe im ProppFrexx Forum wünsche angegeben, das Shuttle Wheel soll durch den PFL Player Scrollen können, und der

Hook Container soll eine neue Benennung bekommen – Hook Container - Interpret, TITEL

 

Mitte Juli 2019

 

Hab das Problem mit dem AIRLITE behoben hab das Pult neu gestartet alles geht wieder. Nun nach 2 Jahren darf es schon mal sein :-)

Neues Midi Pult wurde in das System integriert und funktioniert, Kommunikation MIDI nur mit Steinberg möglich,

alle anderen MIDI Schnittstellen (~20 Euro sind sofort wieder zu Amazon retour gegangen), kein Transparentes MIDI damit möglich.

Bernd der Entwickler von ProppFrexx hat meine Wünsche angenommen und die Features wurden in ein neues Update von

ProppFrexx nachgereicht. (Alles funktioniert bestens!!!)

Leider hat eine Sendung mit Freunden gezeigt das die Playlist Übergabe nicht gut funktioniert hat.

2 Wochen Tests und dann funktionierte es nicht besonders!!!!! Das muss ich mir unbedingt ansehen.

 

Ende Juli 2019

 

Studio gereinigt, die Katzen machen mir das Leben schwer ;-)

Es werden neue Fotos für die HP gemacht, und das Design auf Dunkelblau umgestellt.

Bandbreitentests mit 25Mbit/s durchgeführt = für zukünftige 1080p 60fps Übertragungen bzw. 4K.

 

August 2019

System wurde wieder auf 44.1Khz umgestellt, es gab immer wieder Probleme mit dem Recording.

Probleme mit Playlist Übergabe behoben, Sendung mit dem MIKE funktionierte perfekt!

 

September 2019

Das Brummen in der Audioübertragung wurde gefunden, die Webcams stören in die Soundkarte des Sende PCs bei Analoger Eingangsübertragung.

(Schirmung von Mainboard nicht die beste???? EGAL :-)

Das Problem wurde so gelöst das ein Analog Digital Konverter eingesetzt wird auf LWL (SPDIF).

Dieses Signal kommt jetzt Digital in die Soundkarte und somit sind alle Störungen beseitigt worden.

Hab mein erstes AIRLITE aus dem Winterschlaf geholt.

Es wurde jetzt in das Sendestudio mit eingebaut und angeschlossen.

Dafür habe ich beim Sende PC (Kommode) die Maße ausgeschnitten und das AIRLITE eingelassen.

Dieses liefert jetzt über dessen Equalizer feinen Sound und verstärkt das Ausgangssignal zum LWL Wandler. 

 

Oktober 2019

Update des VIDEO.JS HLS Players auf Version v7.6.5 somit sollte jetzt auch das Retour Spulen des Live Streams funktionieren.

Der OPTIMOD FM 8400 ist auf dem Weg zu mir, für das Soundrouting wurde

eine Skizze angefertigt. Weiteres vor gehen hängt davon ab wann das Gerät ankommt.

 

Oktober nachgereicht

Der OPTIMOD FM 8400 ist angekommen, Bilder wird es später geben.

Habe ihn auch schon an das Studio angebunden.

Es war eine Langwieriege Angelegenheit  es mit dem Compressor der vorhanden war zu kombinieren, wegen der Lautstärkeanpassung.

Der Rack ist schon bestellt und sollte KW 42 ankommen, damit dass alles ein Gesicht hat im Studio

Weitere Infos gibt es wenn das Rack da ist.

SKYNETRADIO hat jetzt eine Domain bekommen, www.skydr.at , ich bin gerade dabei die Seite umzubauen das alle neu

Angelegten Subdomains funktionieren.

Erste Tests mit SSL Verschlüsselung sind gerade im Gange, nur der Streaming Server macht hier noch Probleme, wegen

Zertifikatsproblemen, aber alles wird gut J.

 

November 2019

Der Umstieg auf SSL ist abgeschlossen, es wurde noch eine Domain eingekauft um den Sendeserver in Nürnberg ein SSL Zertifikat auszustellen.

Als Streaming Programm kommt jetzt MISTSERVER zum Einsatz. Geht zwar nicht so schnell aber das Admin ist leichter.

Der Optimod wurde in den Rack eingebaut unter dem Compressor und alles wurde neu verkabelt. Alles rennt wie es soll Juhu.

Die Playlistanzeige auf der Hauptseite wurde repariert und aktualisiert alle 10 Sek. das I - Frame.

 

Januar 2020

Neuer Netzwerkswitch wurde eingebaut 24 Ports, das reicht mal für eine ZeitJ.

Chatdienst wurde umgestellt bei Dr. Beat und bei mir, Wunsch nach Popup Lösung I-Frame wird gewünscht, das wird noch ein bisschen dauern.

Und es wird Zeit für neue Fotos von Studio, nimm dir Zeit Thomas!!!!

 

24.01.20

Neues Design geht heute ONAIR, Fehler mit Overlays (Button) Navigationsleiste beseitigt war eine harte Nuss dass zu knacken.

Zukünftig werden mehrere Subdomains angelegt, um die Farbwahl des Web Designs für den Benutzer zu bewerkstelligen.

Auch ist angedacht jede Webcam auszuwählen zu können (Studio VR).

 

24.03.2020

Es ist soweit SKYNETRADIO ist auf einen neuen Server umgezogen, der Grund.

Der vorherige ging schön langsam an seine Grenzen, und die neue Generation stand vor der Türe.

Leider hat der Wechsel der Domain mehr als 24h gedauert.

Jetzt stehen 4x XEON CPU 16GB RAM sowie 60GB SSD mit einer 1Gbit/s Anbindung zu Verfügung.

Beim Streaming Server hat sich auch viel getan, es wurde wieder auf NGINX RTMP umgestellt warum??? Zuvor Mistserver.

Es kam immer wieder zu Problemen bei der Auslieferung des HLS Streams, und zugleich war die Wiedergabe auf mobilen Geräten kaum möglich.

Der Streaming Server wurde optimiert (Auslieferung des Streams sowie Verzögerung) verbessert.

Neuester VJS HLS Player wurde installiert auf cdn.skydr.at.

Es ist jetzt auch wieder möglich, sich seine Qualitätsstufe im Player auszuwählen (1080p oder 720p), dieses passiert fast in Echtzeit auf dem Server

Und wird mit eingebunden im Player.

Das LED Problem im Studio wurde beseitigt es gingen nur zwei Farben, Problem war das die Box unter dem Tisch abgegangen ist

und somit die Drähte abgerissen waren und der USB zu Serial Adapter Probleme machte.

Bis das neue LED Programm ONAIR geht wird es noch dauern – Anbindung zu Proppfrexx ist noch nicht optimal und somit kommt es zu

Falschen Sendezuständen beim Arduino, aber daran wird gearbeitet.

Beim SendePC (XSplit) hat sich auch was getan, Kamerawechsel nach 1.min eingestellt dafür musste ich mit Mausmakros arbeiten.

 

30.03.2020

Neue Fotos wurden gemacht und sind Online gestellt.

Abschalten des PFL Players jetzt auch mit CUE Reset am Pult möglich.

Übergabe an die neue LED Steuerung abgeschlossen, jetzt kann auch gedimmt Ein und AUS geschalten werden,

Programm wird via Netzwerk IP angepasst und eingespielt und kann gleich ausprobiert werden. DANKE Willi.

Modifikationen am HLS Server mussten rückgängig gemacht werden, da stimmte was nicht mit dem NGINX Script.

Qualitätsauswahl wurde jetzt hinzugefügt, 720p und 1080p bei mir möglich, bei Dr.Beat ist 720p und 480p.

Das Problem hing mit dem NGINX Script zusammen sollte jetzt funktionieren.

Es wird auch angedacht ein Jog Wheel zu kaufen um durch das Archiv zu scrollen.

 

April 2020

Leider ist der April mit viel Schmerz verbunden, mein bester Freund Willi hat uns nach 64 Jahren verlassen.

Ich danke ihm für schöne lustige 20 Jahre meines Lebens und ich hoffe auch für dich da oben ;-)

Jetzt wird es natürlich schwer werden das Studio bzw. sein Leben zu erhalten da der Willi die meiste Zeit

mit viel Liebe und Enthusiasmus meine als auch unsere Ideen umgesetzt hat.

Also heißt es jetzt umso mehr gutes zu erhalten und damit weiter zu machen.

Schau mal hin und wieder runter, und lache dir eins weil ich mich da unten noch ab Arbeiten muss.

Schauen wir nach vorne und machen wir das Beste daraus, das Studio im Betrieb zu halten.

DANKE WILLI!!!!

 

Nun zum geschehen in diesen Monat.

Nach langem Suchen bin ich bei Amazon fündig geworden und habe die ganze Studio Dämmung

neu gemacht sowie Absorber angebracht. Damit der Hall verschwindet und sich alles gut anhört.

Ungefähr zur gleichen Zeit habe ich mich auf die Suche nach älteren Soundkarten gemacht,

nach Recherche im Netz bin ich auf die M-Audio Delta 1010 LT gestoßen.

Weil die Zeit gerade günstig war habe ich mir bei Willhaben gleich 2stk. gecheckt.

Eine davon rennt gerade die andere, erst wenn ich diese China Box bekommen, hier kann man

Zwei PCI Karten via Raiser Karte in ein Gehäuse verbauen (EXT) somit brauche ich kein anderes Mainboard.

 

Der Wechsel auf die M-Audio ging ohne Probleme von statten alles wurde neu Verkabelt mit doppel

Geschirmten Chinch Kabeln, alles rennt wunderbar.

Jetzt heißt es nur noch warten bis die Box kommt und dann haben wir alles umgestellt.

Nach langer Suche nach einer Tastatur mit Jog Wheel (Ö3 hat sowas) habe ich es aufgegeben,

Diese Tastatur wird nicht mehr hergestellt, somit bin ich auf den Shuttle Express gestoßen.

Habe es um 25 Euro bekommen statt 50 Euro neu, war noch Original Verpackt.

Nur leider musste ich feststellen das mache Kommandos in ProppFrexx nicht zu Verfügung standen.

Ich habe dann denn Entwickler kontaktiert (Bernd) er hat mir dann denn gefallen gemacht und in ProppFrexx

diese hinzugefügt. Alles funktioniert bestens und somit kann man jetzt mit dem Jog Wheel schneiden und Hotstart

Points erstellen in Handumdrehen.

Nun ja das war es ein sehr trauriger April, Kopf Hoch Thomas das Leben geht weiter ;-)

 

August 2020

Umstellung auf Mistserver (HLS Server) wurde derzeit eingestellt.

Grund dafür sind Probleme bei der Wiedergabe verschiedener Browserhersteller sowie das Anpassen des Interfaces.

Ich habe ein Backup am Server gemacht falls es mich wieder Juckt weiterzumachen.

Auch die Anzeige der HLS Viewers wurde realisiert. Ich warte auf eine neue Version vielleicht wird das dann besser.

NGINX ist halt das Beste derzeit  (30sek. Retour spulen, wie ein Stein in der Brandung).

Ein parallel Betrieb zweier Delta 1010 LT entpuppte sich als Horror Setup. Einmal ging alles dann wieder nicht.

Nach Recherchen im Netz ist das ein Problem und es werden INTEL Mainboards empfohlen naja.

Da mein Mainboard nur einen alten PCI hat wird es bei einer DELTA 1010 LT bleiben, habe auch die SOUNDBLASTER wieder

eingebaut, seit dem kein Problem mehr stundenlange Sendungen liefen und liefen….

Er das Funktionsupdate von Windows 10 machte Probleme konnte diese aber beheben nach der 5 Installation *hehe*

Habe von meinen Vater einen 24 Zoll Monitor bekommen dieser wurde am Streaming PC angeschlossen.

Dort wird jetzt auch in Echtzeit eine Pegel Anzeige bewerkstelligt.

Das Pult wurde generalüberholt und neue Faderknopfe verbaut.

Ein neues Mikrofon habe ich mir geleistet ein Marantz liefert ganz guten Sound.

Auf der Webseite bei mir sowie DR.BEAT wird ein Link zum Vollbildchat eingebettet.